Das SteuerSparbuch 2019/20 ist da

(Sponsored)

cover_CP1001236 212x300Der Steuerspar-Klassiker hat alle Änderungen 2019 und die aktuellen Formulare

Ob angestellt oder selbstständig: Jeder will Steuern sparen. Doch das Steuerrecht ist ein Dschungel, den der Laie kaum durchblickt. Verständlich und praxisnah aufbereitet, enthält auch das SteuerSparBuch 2019/2020 wieder alles Wissenswerte über Freibeträge und Absetzbeträge, Lohnsteuerbegünstigungen, Sozialversicherung, Einkommen- und Umsatzsteuer, Gewinnermittlung für Selbstständige sowie Tipps für steueroptimales Verhalten.

Das SteuerSparBuch bietet Ihnen einen übersichtlichen Wegweiser durch alle Neuerungen und zeigt in einer klaren, einfach nachvollziehbaren Form, wie Lohnsteuerzahler und Selbständige ihre persönlichen Möglichkeiten zum Steuersparen optimal nutzen können.

Mehr Infos unter: SteuerSparBuch 2019/20 (Linde Verlag)

>>> Weiter >>>

(Werbung)

 

INCOTERMS® 2020: Neue Klauseln für den Handel

(Sponsored)

cover_CP1001456 203x300Wie man die neuen Handelsklauseln richtig einsetzt

Der Einsatz von Incoterms® im nationalen wie internationalen Handelsgeschäft ist seit Langem übliche Praxis.

Die von der Internationalen Handelskammer (ICC) verfassten Handelsregeln wurden mit Wirkung zum 1.1. 2020 grundlegend überarbeitet und an die aktuellen Handelspraktiken angepasst. Neben inhaltlichen wurden auch zahlreiche strukturelle Änderungen vorgenommen. Unter anderem wurde in jeder Klausel die Rechte und Pflichten von Verkäufer und Käufer neu geordnet und inhaltlich abgeändert.

Die Neuerscheinung führt im Detail durch die Änderungen: Konkrete Praxishinweise und Beispiele zu Risiken und Chancen beim Einsatz der jeweiligen Klausel erleichtern dem Praktiker – gleich, ob Käufer oder Verkäufer – die richtige Wahl.

Mehr Infos unter: INCOTERMS® 2020 (Linde Verlag)

>>> Weiter >>>

(Werbung)

 

US-Datenschutz CCPA kommt: So sind EU-Firmen betroffen

Roland Marko Credit Roland Unger Wolf Theiss 300x200
Roland Marko ©Roland Unger / Wolf Theiss

Datenschutz. Am 1.1. 2020 tritt Kaliforniens neues Datenschutzrecht CCPA in Kraft: Auch EU-Firmen müssen es künftig bei Geschäften mit Verbrauchern in den USA beachten, sagt Wolf Theiss-Spezialist Roland Marko. › 

Neues von Deloitte, ASW und EY

Steuerberater. Ein Whistleblowing Breakfast gab es bei Deloitte, ASW hat einen neuen Standort in Linz und eine EY-Blockchain-Lösung wurde ausgezeichnet.

› 

Lehrerbewertungs-App Lernsieg plant Neustart

Justizministerium Credit ejn 300x225
Justizministerium ©ejn

Wien. Die Datenschutzbehörde (DSB) prüft, ob die Lehrerbewertungs-App Lernsieg der DSGVO entspricht. Lernsieg selbst will nächste Woche den Zeitplan für den Neustart haben. › 

„Manz analysiert Dokumente ohne neugierige Cloud“

Peter Guggenberger Credit Manz Katharina Schiffl 2 300x200
Peter Guggenberger ©Manz / Katharina Schiffl

Interview. Das neue Manz-Tool „Linkbutler“ bietet Juristen die automatische Analyse und Verlinkung ihrer Dokumente. Dazu werden die sensiblen Klientenbriefe nicht in der Cloud gespeichert, sagt Manz-Geschäftsführer Peter Guggenberger. › 

Gastbeitrag: Verletzt Lernsieg den Datenschutz?

Martin Kollar Credit Jarolim Partners Rechtsanwälte GmbH 300x200
Martin Kollar ©Jarolim Partners Rechtsanwälte

Bewertungs-App. Lernsieg will als App zur Lehrerbewertung punkten, ist derzeit aber stillgelegt. Verletzt Lernsieg den Datenschutz? Das fragen Jarolim-Anwalt Martin Kollar und Datenschutzjurist Martin Knoll in ihrem Gastbeitrag. ›